Denken Sie an Ihre Zahnpflege!

CMD-Therapie

Als craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet man die Funktionsstörung des Kiefers. Unser Kauapparat besteht grundlegend aus dem Ober- und Unterkiefer sowie aus dem Gelenk, mit dem beide bewegt werden, dem so genannten Kiefergelenk. Funktioniert das Zusammenspiel von Ober-und Unterkiefer nicht richtig, kommt es zur Fehlbelastung des Kiefers und körperlichen Beschwerden.
Diese Beschwerden müssen nicht unbedingt die Zähne oder den Mundraum betreffen. Körperliche Beschwerden, wie etwa Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelverspannungen und Tinnitus können ebenfalls Symptome für CMD sein.
Beschwerden und Erkrankungen resultierend aus der Fehlregulation im Kieferbereich können selbstverständlich auch direkt den Zahnapparat sowie den Zahnhalteapparat betreffen und zudem äußerst schwerwiegend sein. Zu nennen sind hier vor allem Verschiebungen und Überempfindlichkeiten von Zähnen, Kiefergelenkschmerzen, Entzündungen der Zahnnerven, Parodontitis, Entzündungen des Kieferknochens sowie das Absterben bzw. der Verlust von Zähnen.
Eine gängige Variante der CMD-Therapie ist die Schienentherapie. Wir fertigen hierzu eine Schiene für den Zahnapparat an, die Fehlstellungen reguliert und auch für folgende Zwecke geeignet sein kann:

  • als „Schnarcherschiene“ für einen erholsamen Schlaf
  • als Schiene, entgegenwirkend dem so genannten „Knirschen“
  • als Schiene, eingesetzt als Sportmundschutz

Einer effektiven Behandlung vorangehend geht es uns zunächst darum, die Ursachen der Beschwerden ausfindig zu machen. Diese gründliche Phase der Diagnostik ist Voraussetzung, um eine erfolgreiche Therapie zu gewährleisten.
Im Rahmen der CMD-Therapie arbeiten mit einer umfassenden und die individuelle Problematik erfassenden Funktionsanalyse. Es werden bei dieser Analyse sowohl Fehlregulationen des Kiefers als auch Fehlstellungen von Zähnen genauestens erfasst.
Wir beraten und untersuchen unsere Patienten gründlich zu den möglichen Ursachen ihrer Beschwerden. Um eventuelle Ursachen in allgemeinmedizinischer oder kieferorthopädischer Hinsicht ausschließen zu können, arbeiten wir im Zuge der CMD-Therapie mit entsprechenden Partnerpraxen zusammen.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir helfen Ihnen bei der Linderung Ihrer Beschwerden und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.



zurück