Denken Sie an Ihre Zahnpflege!

Behandlung von Angstpatienten

Viele Patienten haben eine ernstzunehmende Angst vor dem Zahnarztbesuch. Diese Ängste der Menschen können ganz unterschiedlicher Herkunft sein, wie etwa die Angst vor Bohrgeräuschen oder die Angst vor gesundheitlichen Folgeschäden. Oft sind es auch negative Erfahrungen auch ein Trauma aus der Kindheit, welches den Patienten blockiert, den Weg zum Zahnarzt zu finden.
Die Angst vor dem Zahnarzt ist bei Angstpatienten dann besonders groß, wenn erste Beschwerden vorhanden sind. Daher ist das Meiden des Zahnarztbesuchs kontraproduktiv, da sich der Gesundheitszustand ohne Behandlung zunehmend verschlechtert und zumeist auch die Angst größer wird.
Wir widmen uns der gezielten und sanften Behandlung von Angstpatienten. Wir wollen schlichtweg nicht, dass unsere Patienten Angst haben und nehmen uns daher die Zeit, um den Patienten gezielt zu beraten. Zudem behandeln wir Angstpatienten beispielsweise mit Betäubungen besonders schonend und sanft.
Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Bekämpfung Ihrer Zahnarztangst zur Seite zu stehen, als auch zu verhindern, dass weitere Folgeschäden durch das Vermeiden des Zahnarztbesuchs auftreten. Werden erste Anzeichen wie zum Beispiel Zahnschmerz, aus Angst einfach ignoriert, so können durch den ausgelassenen Zahnarztbesuch weitere Beschwerden und Erkrankungen auftreten, wie zum Beispiel:

  • Größer werdende Zahnschmerzen
  • Karies
  • Zahnverlust und Bedarf an Zahnersatz und Zahnimplantaten
  • Parodontose
  • Starker Mundgeruch

Wir möchten nicht, dass die Angst der Grund für weitergehende Zahnerkrankungen und –beschwerden ist. Wir sind zudem auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert, damit sich erst gar keine Zahnarztangst entwickeln kann.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Angst vorm Zahnarzt abzulegen und Ihre Zahngesundheit zu erhalten.



zurück